Traurige

 

 

 

Der Schmerz

 

Ich gebe Dir mein Herz

Und Du verletzt mich,

Indem Du ein Messer hineinstößt

Ich gebe Dir meinen Körper

Aber du willst mehr

Und verletzt mich noch einmal,

Weil Du nicht weißt,

Was Liebe bedeutet

15.06.95

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Schicksal

 

Ich gucke in die Vergangenheit

Und dort sehe ich eine Leere

Vielleicht nur Überreste meiner Persönlichkeit

Zerstörte Träume,

Nicht erfüllte Hoffnungen

Ich würde gerne etwas ändern

Die Ränder ausfüllen

Aber wie kann man Änderungen vornehmen,

In dem man sich quält

15.12.95

 

 

 

 

 

 

Sehnsucht nach der Freiheit

 

Ich will die Sonne auffangen

Ich will mich erwärmen

Das erfrorene Herz erhitzen

Es ist versteinert

Vom Schmerz

Vor Sehnsucht

Es läuft zur Freiheit

Entreißt sich,

Wie ein Vogel aus der Schlinge

2.01.96

 

 

 

 

 

 

Der Augenblick

 

Einsam am Ende der Welt

Im Paradies,

Wie Adam und Eva

In der Hölle,

Wie Faust

An der Grenze zweier Welten

Suche mich

In der Wirklichkeit

Suche mich

In einem Traum

Ich bin doch kein Augenblick,

Der niemals wahr wurde

15.07.96

 

 

 

 

 

 

Der Tod

 

Gott hat uns das Leben gegeben,

Damit wir glücklich sind

Es sollte ein Paradies auf Erden sein,

Aber es ist nur eine Hölle

Ein Leid,

Das kein Ende hat

Es ist eine Wanderung ins Unbekannte

Nur der Tod wird mich verstehen

Er wird mich nicht verlassen,

Wenn ich ihn brauchen werde

Lindert meinen Schmerz

Gibt mir seine Hand im letzten Moment

Und nimmt mich für immer mit

Nur er weiß,

Wie schlecht ich mich fühle

Er gibt mir Linderung und Ruhe

1.02.97

 

 

 

 

 

 

Das Trugbild

 

Ich fühle mich schlecht

Und ich weiß nicht warum?

Ich bin traurig

Passiert das ohne Grund?

Ich stelle mir diese Frage

Und kenne die Antwort nicht

Umherirren in grenzloser Weite der Träume

Suche ich nach Linderung

Und ich finde Dich

Aber Du bist nur ein Trugbild,

Weil Du,

Wie ein wegfliegender Wind bist

10.02.97

 

 

 

 

 

 

An die Eltern

 

Leben ist schwer

Also warum habt ihr mich auf die Welt gesetzt?

Ich will zurück

Wie soll ich in einer Welt leben,

Die voll Fehler und Lügen ist? 

Ich kann das nicht

Ich will zurück

Was kann ich machen,

Wenn das Leben keinen Sinn mehr hat?

Mich betrinken?

Drogen nehmen

Nein

Ich will zurück

5.04.97

 

 

 

 

 

 

Gedächtnis und Träume

 

In der Tiefe der Schublade

Habe ich mein Gedächtnis gelassen

Es ist Erinnerung an nicht erfüllte Träume

Du bist einer von denen

Du gehst weg und kommst wieder

Dein Bild erscheint,

Wie in einem Traum

Es ist verwischt

Gib mir endlich Deine Hand,

Weil ich verloren bin,

Als ob ich in einem Labyrinth leben würde

20.12.97

 

 

 

 

 

 

Sinnlosigkeit des Lebens

 

Leben hat keinen Sinn,

Denn wie kann man den Sinn im Nichts suchen

Suchen in dem,

Was die ganze Zeit scheitert

Und keine Kraft mehr haben,

Um alles neu wiederaufzubauen

Vielleicht sollte man es für immer beenden

In die Tiefe der Vergessenheit sich werfen

Und den Sisyphusarbeiten ein Ende geben

Oder vielleicht gibt es noch den letzten Notanker

25.01.98

 

 

 

 

 

 

Erinnerungen

 

An der felsigen Tiefe

Schmerz der gequälten Seele

Im Chaos des Ozeans

Zerrissene Vergangenheit

Blutiger Kampf

Schmerz am Körper

Tiefe ohne Grenzen 

Verlangen nach Vergessenheit

Müsst ihr Männer Schweine sein?

Es gibt doch viele andere Tiere in der Welt

15.02.98

 

 

 

 

 

 

Leben, wie eine Pralinenschachtel

 

Das Leben ist wie

Eine Schachtel Pralinen

Niemals weißt Du,

Was Du kriegen kannst,

Auch wenn Du die Reste einsammeln wirst,

Solltest Du so tun,

Als ob alles in Ordnung wäre

Sogar,

wenn Du es willst,

Sollst Du die anderen nicht verletzen

Haben Dir Deine Mitmenschen Schmerzen zugefügt,

Sei klüger und zahle ihnen nicht heim

13.10.98

 

 

 

 

 

 

***

 

Ein Todschlag

Was?

Lebe ich nicht mehr?

Du stehst am Grab

Und trauerst sehr

Es ist kein Ende

Ich bin noch da

Ich lebe weiter

Und das ist wahr

15.06.99

 

 

 

 

 

 

Bild des Lebens

 

Die Welt ist so,

Wie Du sie Dir ausmalst

Manchmal willst Du eine Sonne malen,

Aber da kommen nur die Wolken raus

Die Wolken,

Das ist die graue Seite Deines Lebens

Um es zu ändern,

Musst Du Dich sehr anstrengen,

Aber ob es überhaupt willst

Das ist die Frage

Wenn Du die Vergangenheit hinter Dir lässt,

Kann so was passieren

Ich glaube Du bist so stark,

Um es zu schaffen

14.11.99

 

 

 

 

 

 

Ewiges Leiden

 

Weißt Du,

Was ein Seelenschmerz ist?

Kannst Du es nachempfinden?

Weißt Du,

Was ewiges Leiden bedeutet?

Kannst Du Dich in eine Situation hereinversetzen,

Wo man so sehr fertig ist,

Weil man denkt,

Dass man etwas falsch gemacht hat?

Man beschuldigt sich,

Obwohl man keine Schuld hat

Manchmal denkt man,

Dass es besser wäre zu sterben

Aber ob es eine Lösung wäre?

Vielleicht

Man muss es einfach probieren

21.03.00

 

 

 

 

 

 

Du...2

 

Mein Hass ist größer,

Als meine Wünsche

Du bist der Dorn an einer blühenden Blume

Ich sollte Dich vergessen,

Aber es ist nicht leicht

Es ist,

Wie Ende ohne Anfang

Wie Leben ohne Tod

Wie Welt ohne Frieden

Wie Liebe ohne Vertrauen

Was hast Du mit mir gemacht?

20.04.00

 

 

 

 

 

 

Das Ende

 

Dein größter Feind

Mit schwarzen Zähnen und blassem Gesicht

Schwarz gekleidet mit schwarzem Mantel

Mit einer Sense in der Hand

Du brauchst ihn nicht zu suchen

Er weiß,

Wo Du bist

Er ist allmächtig und gnadenlos

Saugt Dir Dein Leben langsam auf

Dir bleibt nichts übrig

Er ist der Herr und König,

Denn sein Name ist Tod

6.03.01

 

 

 

 

 

 

Hoffnung und Verzweiflung

 

Ich heiße Hoffnung

Und Du?

Ich bin Verzweiflung

Warum Hoffnung?

Warum?

Weil ich auf Besseres hoffe

Und warum heißt Du Verzweiflung?

Weil ich nichts mehr habe,

Woran ich mich halten kann

Stimmt doch gar nicht

Es gibt immer etwas im Leben,

Worüber man sich freuen kann

7.07.01

 

 

 

 

 

 

Gefallener Engel

 

Kann sich ein gefallener Engel retten?

Will er überhaupt gerettet werden?

Steht es in seiner Macht?

Dein leuchtendes Antlitz kann alles ändern

Der gefallene Engel könnte endlich aus der Dunkelheit rauskommen

Schafft er das?

Hat er so viel Kraft?

Seine Träume könnten schließlich durch Dich wahr werden,

Denn Du gibst ihm Halt und Stabilität

Hat er diese Güte überhaupt verdient?

Ich glaube ja,

weil er Dich liebt und wird von Dir geliebt

12.08.03

 

 

 

 

 

 

Der Todesengel

 

In der letzten Nacht kam der Todesengel zu mir

Er sagte, es ist an der Zeit und ich soll mich fertig machen

Ich habe angefangen zu weinen

Es ging mir zwar sehr schlecht in der letzten Zeit

Aber ich wollte noch nicht richtig fort

Ich habe ihn angefleht, dass er mich noch auf der Erde lasse

Aber er wollte drauf nicht hören

Er meinte ich sei eine von vielen und das ist kein Grund mich nicht mitzunehmen

Ich war am Boden zerstört

Wer sollte mir da noch helfen

Ich hatte noch so viel vor

Und jetzt soll alles verloren sein

Bevor ich mich umsah war ich tot

20.03.07

 

 

 

 

 

 

Aussichtslos

 

Der erste Stich

Das Blut fließt

Aufgerissene Haut

Beschmierter Pulli

Das Leben ohne Sinn

Die Zukunft ohne Aussichten

Der nächste ging ins Herz

Das aus war dringend nötig

2.07.07

 

 

 

 

 

Die Suche

 

Die Nacht war kalt

Ich war alleine

Verloren und einsam

Irrte ich in der Leere meiner Persönlichkeit

Wer bin ich?

Wohin gehe ich?

Gibt es Antworten auf diese Fragen?

22.07.11

 

 

 

 

Counter

Nach oben